Neuigkeiten
11.10.2017, 08:41 Uhr
Kranzniederlegung für gefallene Soldaten
Ingo Senftleben und Björn Lakenmacher legten heute im Namen der CDU-Fraktion bei der Einbettung von 75 im April 1945 gefallenen deutschen Soldaten und umgekommenen Zivilisten auf dem Waldfriedhof Halbe einen Kranz nieder.
„Die Einbettung von gefallenen deutschen Soldaten und umgekommenen Zivilisten konfrontiert uns auch Jahrzehnte nach Ende des 2. Weltkrieges mit den verheerenden Folgen von Krieg und Gewalt“, sagte Senftleben. "Auch und gerade 72 Jahre nach Kriegsende müssen wir uns immer ins Gedächtnis rufen, dass Frieden und Freiheit keinesfalls selbstverständlich sind. Und es gilt jeden Tag, dafür einzustehen. Wir tragen deshalb die Verantwortung, an die Geschichte zu erinnern, um auch so den Frieden und unsere Freiheit zu erhalten.“
aktualisiert von Bjoern Lakenmacher, 11.10.2017, 08:43 Uhr