Neuigkeiten
14.08.2018
Polizisten ungleich verteilt
Die brandenburgische Polizei wird noch jahrelang an einer verfehlten Reform kranken. Es mangelt aber nicht einfach an Nachwuchs – das Personal ist auch ungleichmäßig über das Land verteilt.
weiter

14.08.2018
Innenminister will nach Druck des Koalitionspartners geplantes Polizeigesetz entschärfen.
Nach erheblichem Widerstand des Koalitionspartners Die Linke und der Datenschutzbeauftragten Dagmar Hartge will Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) sein geplantes Polizeigesetz entschärfen. „Ich kann mir etwa vorstellen, dass wir die Schleierfahndung im Gesetz präzisieren und ganz genau benennen, an welchen Durchgangs- und Transitstraßen sowie Raststätten die Identitätsfeststellungen und Durchsuchungen möglich sein sollen“, sagte Schröter im Medienbericht zufolge.
weiter

07.08.2018
Eng und kurvenreich ist die Straße zwischen den Mittenwalder Ortsteilen Gallun und Motzen. Für Radfahrer ist das extrem gefährlich. Aber sie müssen hier lang.
weiter

22.06.2018
Munitionslager und verlorene Waffen: Brandenburgs Innenminister weist Kritik zurück.
In einer turbulenten Sitzung des Innenausschusses des Potsdamer Landtags hat Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter Berichte über unsichere Munitionslager des Landes sowie aus Asservatenkammern verschwundene Waffen weitgehend zurückgewiesen.
weiter

06.06.2018 | MOZ/Josefin Roggembuch
Brandenburg kann Funkwagen wegen Personalmangels nicht mehr besetzen
Auf Brandenburgs Straßen sind immer weniger Funkwagen der Polizei im Einsatz. Laut einer Statistik des Innenministeriums in Potsdam liegt die Zahl an manchen Tagen im Flächenland unter 100. Die CDU hält den Zustand für untragbar und erklärte erneut die Polizeireform für gescheitert.
weiter

31.05.2018
Ihre Gesprächspartner: Björn Lakenmacher Mitglied des Landtags Kreisvorsitzender; Joachim Kolberg Fraktionsvorsitzender der CDU Schulzendorf; Jürgen von Meer Fraktionsvorsitzender der CDU Eichwalde
Restaurant Santorini Bahnhofstraße 12, 15732 Eichwalde ab 18 Uhr
weiter

25.05.2018 | www.maz.de /Lothar Mahrla und Oliver Fischer
Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben nimmt im MAZ-Gespräch zur Situation am Flughafen BER Stellung – und äußert sich auch zu einer möglichen Koalition mit der Linken.
Ingo Senftleben ist seit drei Jahren Landesvorsitzender der CDU in Brandenburg. Mit der Region Dahmeland-Fläming verbindet den früheren Baufacharbeiter nicht nur die Erinnerung an Arbeitseinsätze auf Autobahnen, sondern auch ein Dauerthema im Landtag: der Flughafen.
weiter

24.05.2018
Busverkehr, Umgehungsstraße, Schulschließung und Trinkwasseranschluss: Wir sind bei den Bürgern und reden mit Ihnen darüber, wo der Schuh wirklich drückt. Ingo Senftleben hatte am 23. Mai in der Fischerklause in Motzen zum Heimatgespräch an seinen Familientisch geladen. Nach 90 Minuten waren die Auftragsbücher gut gefüllt. Es gibt viel zu tun in Brandenburg.
weiter

14.05.2018 | Der Schulzendorfer
Ja, es ist mutig und verdient Respekt, wenn sich die SPD – Genossen in Eichwalde und Bestensee mit Anträgen im Gemeinderat dafür einsetzen, dass ihre Bürgermeister in der MAWV – Verbandsversammlung für die Rückzahlung von Altanschließerbeiträgen an alle Betroffenen kämpfen sollen.
weiter

09.05.2018
Fischerklause Motzen Mittenwalder Straße 81, 15749 Mittenwalde Beginn: 18:00 Uhr
Fischerklause Motzen Mittenwalder Straße 81, 15749 Mittenwalde Beginn: 18:00 Uhr
weiter