Neuigkeiten

19.04.2018
am 27. April 2018 ab 18 Uhr
 
weiter

31.03.2018 | www.lronline.de/Benjamin Lassiwe
Brandenburgs Finanzminister will Grunderwerbsteuer unverändert lassen.
Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) will trotz eines erneuten Haushaltsüberschusses an der zu Beginn der Legislaturperiode vorgenommenen Erhöhung der Grunderwerbsteuer festhalten.
weiter

22.03.2018 | www.pnn.de/Marion Kaufmann
In Brandenburg wurde eine weitere von der Polizei genutzte Schießanlage wegen Risiken geschlossen
Die Affäre um schadstoffbelastete Schießanlagen der Polizei weitet sich auch in Brandenburg aus. Nach den Schießständen in Frankfurt (Oder) und Eberswalde (Barnim) musste am Dienstag auch die Raumschießanlage in Liebenberg (Oberhavel) wegen Mängeln, unter anderem an der Lüftungsanlage, gesperrt werden, wie die CDU-Fraktion am Mittwoch mitteilte.
weiter

15.03.2018
In Reaktion auf den dramatischen Tod zweier Feuerwehrkameraden hatte der Landtag im vergangenen Jahr beschlossen, die Hinterbliebenenversorgung für im Einsatz verstorbene Retter zu verbessern.
weiter

03.03.2018
 Auf Brandenburger Polizeischießständen wurden Schwermetallbelastungen festgestellt. Innenminister Schröter bemüht sich um Aufklärung - technische Gutachten zu den Anlagen und medizinische Ergebnisse stehen noch aus. Die betroffenen Polizisten halten sich bedeckt.
weiter

05.02.2018 | pnn/Marion Kaufmann
Landtag lehnt eigene Kriminalistenausbildung ab, sucht aber Synergiemöglichkeiten mit anderen Ländern
weiter

03.02.2018 | Moz/ dpa
Die CDU-Fraktion ist am Freitag im Landtag von Brandenburg mit einem Antrag gescheitert, wonach eine spezialisierte kriminalistische Ausbildung an der Fachhochschule der Polizei eingerichtet werden sollte.
weiter

01.02.2018 | Niederlausitz aktuell/red
Björn Lakenmacher: Landesregierung muss Nürnbergers Forderungen ernst nehmen
Frank Nürnberger, Leiter der Zentralen Ausländerbehörde in Brandenburg und designierter Chef des Verfassungsschutzes, hat in einem Interview beim Inforadio bessere Abschiebe-Möglichkeiten eingefordert.
weiter

26.01.2018
Dauer-Stau im Sozialministerium
Drei große Reformprojekte im Sozialbereich beschäftigen derzeit die Bundesländer. Während die Vorhaben vielerorts umgesetzt oder zumindest aufs Gleis gesetzt sind, steckt Brandenburg noch in den Startlöchern. Zum Nachteil von Bürgern, die von den Neuerungen profitieren würden.
weiter