Social Media Kampagne - nach 30 Jahren SPD gibt es kein Ein Brandenburg

15.08.2019

die SPD wirbt in Ihrer Wahlkampagne mit dem Slogan „Ein Brandenburg“. Sie versucht damit zu suggerieren, dass es ihr um gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen ginge.

Dabei wissen wir alle ganz genau, dass die Schaffung von gleichwertigen Lebensverhältnissen zwar in der Verfassung steht, von der SPD aber in den letzten dreißig Jahren sträflich vernachlässigt wurde. Wir haben daher aktuelle Statistiken des Landes Brandenburg ausgewertet, um die bestehenden Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen veranschaulichen zu können. Ob bei der Arbeitslosenquote, den Schulabschlüssen, der Ärztedichte, dem Breitbandausbau – der Beispiele gibt es viele.

aktualisiert von Bjoern Lakenmacher, 15.08.2019, 15:45 Uhr