Presse
26.04.2018
Seit dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Ende 2016 ist ein neues Polizeigesetz fällig.
weiter

24.04.2018
Die Treuenbrietzener Kameraden benötigen dringend mehr Personal, modernere Technik und weniger Bürokratie. „Hier ist die Einsatzbereitschaft mitunter gefährdet“, alarmiert die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes.
weiter

21.04.2018
Ingo Senftleben: Brandenburg muss auf der Höhe der Zeit bleiben
Seit August 2017 erprobt die Bundespolizei am Bahnhof Südkreuz in Berlin die Möglichkeiten des Einsatzes intelligenter Videoüberwachung. Am Freitag besuchten der Brandenburger CDU-Fraktionsvorsitzende, Ingo Senftleben, und der innenpolitische Sprecher, Björn Lakenmacher, das Projekt, um sich über die Erkenntnisse des Feldversuchs zu informieren.
weiter

31.03.2018
Brandenburgs Finanzminister will Grunderwerbsteuer unverändert lassen.
Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) will trotz eines erneuten Haushaltsüberschusses an der zu Beginn der Legislaturperiode vorgenommenen Erhöhung der Grunderwerbsteuer festhalten.
weiter

22.03.2018
In Brandenburg wurde eine weitere von der Polizei genutzte Schießanlage wegen Risiken geschlossen
Die Affäre um schadstoffbelastete Schießanlagen der Polizei weitet sich auch in Brandenburg aus. Nach den Schießständen in Frankfurt (Oder) und Eberswalde (Barnim) musste am Dienstag auch die Raumschießanlage in Liebenberg (Oberhavel) wegen Mängeln, unter anderem an der Lüftungsanlage, gesperrt werden, wie die CDU-Fraktion am Mittwoch mitteilte.
weiter

15.03.2018
In Reaktion auf den dramatischen Tod zweier Feuerwehrkameraden hatte der Landtag im vergangenen Jahr beschlossen, die Hinterbliebenenversorgung für im Einsatz verstorbene Retter zu verbessern.
weiter


03.03.2018
 Auf Brandenburger Polizeischießständen wurden Schwermetallbelastungen festgestellt. Innenminister Schröter bemüht sich um Aufklärung - technische Gutachten zu den Anlagen und medizinische Ergebnisse stehen noch aus. Die betroffenen Polizisten halten sich bedeckt.
weiter

05.02.2018
Landtag lehnt eigene Kriminalistenausbildung ab, sucht aber Synergiemöglichkeiten mit anderen Ländern
weiter

03.02.2018
Die CDU-Fraktion ist am Freitag im Landtag von Brandenburg mit einem Antrag gescheitert, wonach eine spezialisierte kriminalistische Ausbildung an der Fachhochschule der Polizei eingerichtet werden sollte.
weiter