20 Jahre Bund Deutscher Kriminalbeamter
Am 22. März 2011 fand an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) die Festveranstaltung „20 Jahre Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Landesverband Brandenburg“ sowie die Verleihung des „Hans-Gross-Preises für herausragende Verdienste um die Kriminalistik“ statt. Der erste Preisträger 2009 war der Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg, Dr. Erardo Cristoforo Rautenberg, welcher die diesjährige Laudatio hielt. Als zweiter Preisträger wurde im Jahr 2011 der Jurist, Kriminalist, Hochschullehrer und Wissenschaftler Prof. Dr. sc. jur. Rolf Ackermann für sein kriminalwissenschaftliches Lebenswerk mit dem „Hans-Gross-Preis“ geehrt. Zur Festveranstaltung und Preisverleihung waren zahlreiche in- und ausländische Ehrengäste zugegen.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!