Antrag der CDU: \"Sicherheitsgefühl der Brandenburger stärken - Kernaufgaben des Staates erfüllen - innere Sicherheit gewährleisten\"

06.06.2013

Björn Lakenmacher kennzeichnet die Sicherheitslage als besorgniserregend und kritisiert den weiteren Personalabbau bei der Polizei. Brandenburg sei eines der Flächenländer mit der höchsten Kriminalitätsbelastung, vor allem durch Eigentumsdelikte. Immer mehr Menschen seien verunsichert und frustriert. Polizeireviere müssten rund um die Uhr geöffnet bleiben. Es sei fünf vor 12.

-->Redebeitrag<--


 Quelle: RBB

Teilen Sie diese Meldung